13Dec/160

Neues Betriebssystem bei Contabo verfügbar: Arch Linux

Schöne Neuigkeiten: Ab sofort bieten wir Euch mit Arch Linux ein komplett neues Betriebssystem an - verfügbar für alle Eure virtuellen und dedizierten Server! Das Schöne dabei ist: Arch Linux wird laufend aktuell gehalten - ihr bekommt also immer die neueste Version!

Kombinierbar ist es mit dem Software RAID 1 und auch eine Installation mit manueller Konfiguration ist möglich - für Details wendet Euch gerne an unseren Support!

Unsere Stammkunden wissen es bereits:

Bei uns bekommt Ihr immer eine breite Auswahl aktueller Linux-Distributionen (sowie Windows Server 2012 und 2016!). Klickt dazu einfach im Bestellvorgang bei Eurem gewünschten (virtuellen) Servermodell auf "Konfigurieren & Bestellen", scrollt zu "Betriebssystem" und wählt das für Euch passende OS aus!

Alle weiteren Infos und eine Produktübersicht gibt's auf unserer Homepage!

21Oct/160

Ubuntu 16.10 ist ab sofort bei uns verfügbar!

Wir bieten Euch ab sofort das neue Linuxdistribution Ubuntu 16.10 kostenlos für alle Eure vServer und dedizierten Server an! Kombinierbar ist es mit dem Software RAID 1, Webmin, LAMP und Webmin+LAMP. Wichtig zu wissen: Im Gegensatz zu Ubuntu 16.04 gibt es für Ubuntu 16.10 keinen Langzeitsupport (LTS)

Neu ist u.a. ein überarbeiteter Low-Graphics Mode, der sparsam mit der Hardware umgeht und neue Ausgaben von Firefox und LibreOffice. Ebenso setzt Ubuntu 16.10 auf den Kernel 4.8.

Ubuntu 16.10 bieten wir Euch neben einer Vielzahl anderer Linux-Distributionen (und Windows Server 2008 / 2012) an - wählt dazu bei dem gewünschten vServer oder dedizierten Servern über "Konfigurieren & Bestellen" einfach Eure individuelle Konfiguration aus.

Als Bestandskunde könnt Ihr einfach über Euren Kundenlogin upgraden!

Alle weiteren Informationen gibt's auf unserer Homepage!

Posted by: Markus | Tagged as: , , , , No Comments
26Jan/160

Snapshot Funktion für die neuen Contabo VPS SSD

Die neuen VPS SSD von Contabo verfügen über eine Snapshot Funktion. Über Ihr Kundenlogin unter my.Contabo.de können Sie unter dem Punkt „VPS-Steuerung“ jederzeit mit einem Mausklick einen Snapshot erstellen, welcher den aktuellen Zustand Ihres VPS wiedergibt. Dieser Snapshot kann später wieder eingespielt werden. Damit sind Snapshots eine hervorragende Lösung, wenn vor einem größeren Update zur Sicherheit der aktuelle Zustand gespeichert werden soll. Sollte es später zu Problemen kommen, kann man mit einem Klick den alten Zustand wiederherstellen.

Um nun einen Snapshot des aktuellen Zustands Ihres VPS SSD zu erstellen, gehen Sie bitte wie folgt vor:

Melden Sie sich bitte zuerst unter dem Link https://my.Contabo.de im Contabo Kundenlogin an. Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse als Loginnamen und Ihr persönliches Passwort ein und klicken Sie danach bitte auf die "Login"-Schaltfläche. Achten Sie bei der Eingabe des Passworts darauf, keine Leerzeichen einzugeben, dies kann auch versehentlich beim Kopieren und Einfügen geschehen.

Sollten Sie Probleme beim Anmelden erfahren, nutzen Sie bitte den Link "Bitte klicken Sie hier, wenn Sie Ihr Passwort oder Ihren Loginnamen vergessen haben." und folgen Sie den Anweisungen. Beachten Sie bitte ebenfalls, dass Sie aus Sicherheitsgründen nur über diesen Link ein neues Passwort beziehen können, wir haben Ihr persönliches Passwort nicht gespeichert und können kein neues Passwort für Sie erstellen.

Sobald Sie sich in Ihrem Kundenlogin angemeldet haben, können Sie unter dem Menüpunkt „VPS-Steuerung“ einen Snapshot Ihres VPS SSD erstellen.

VPS_Steuerung

Bitte betätigen Sie hierfür den „Snapshot“ Button am rechten Ende der VPS Leiste. Anschließend erscheint folgende Übersicht:

Snapshot_erstellen

Hier müssen Sie den Button „Snapshot erstellen“ bestätigen. Das System wird daraufhin einen aktuellen Snapshot Ihres VPS SSD erstellen, welchen Sie benennen müssen.

Snapshot_benennen

Sobald der Snapshot erfolgreich erstellt wurde, erhalten Sie eine Bestätigung.

Snapshot_erstellt

Unter dem Button „Snapshots“ finden Sie auch eine Auflistung Ihrer aktuell gültigen Snapshots.

Snapshot_Funktionen

Sobald der Snapshot erstellt und von Ihnen benannt wurde, stehen Ihnen folgende Funktionen zur Verfügung:

„Umbenennen“ → Falls erforderlich können Sie Ihren Snapshot umbenennen.
„Rollback“ → Wiedereinspielen des Snapshots auf Ihrem VPS.
„Löschen“ → Löschen des ausgewählten Snapshots.

Um einen Snapshot erneut einzuspielen, muss dieser ausgewählt und der Button „Rollback“ betätigt werden. Anschließend erscheint ein Pop-Up Fenster in welchem Sie über die Auswirkungen des Rollbacks informiert werden. Sobald Sie hier den „Start“ Button betätigen, wird der Snapshot auf Ihrem VPS eingespielt.

Wiedereinspielen_eines_Snapshots

Zuletzt erhalten Sie die Meldung, dass der Snapshot erfolgreich eingespielt wurde.

Snapshot_wieder_eingespielt

Beim Einspielen eines Snapshots (Rollback) gilt es zu beachten, dass ein älterer Snapshot automatisch die jüngeren Snapshots beim Rollback löscht. In so einem Fall würden Sie im Kundenlogin einen Warnhinweis erhalten. Sobald das Rollback ausgeführt wurde, können Sie Ihren VPS in dem Zustand verwenden, welchen dieser zum Zeitpunkt des gewählten Snapshots hatte. Bitte seien Sie sich auch bewusst, dass im Zuge des Rollbacks alle aktuellen Daten und Einstellungen auf Ihrem VPS SSD gelöscht werden. Es ist zudem auch nicht möglich, nur auf einzelne Dateien eines Snapshots zuzugreifen. Daher muss immer der komplette Snapshot wieder eingespielt werden.

Bitte beachten Sie auch, dass Snapshots nicht unbegrenzt lange gespeichert werden. Nach einer Frist von 30 Tagen wird der entsprechende Snapshot entfernt. Das genaue Datum zur „Auto-Löschung“ wird im Kundenlogin angezeigt.

Abhängig von Ihrem gewählten VPS SSD Model stehen Ihnen unterschiedlich viele Snapshots zur Verfügung:

VPS M SSD: 1
VPS L SSD: 2
VPS XL SSD: 4

Bei einem Snapshot müssen Sie sich um den verbrauchten Speicherplatz keine Sorgen machen. Der Speicherplatz wird nicht vom vorhandenen Speicherplatz Ihres VPS SSD abgezogen, sondern separat bereitgestellt.

 

Neugierig geworden? Bestellen Sie Ihren VPS mit 100% SSD-Speicher und der Snapshots-Funktion direkt hier!

Posted by: Viktor | Tagged as: , , , , , No Comments
19Jun/150

Einbinden zusätzlicher Festplatten unter Windows

In diesem Tutorial binden wir eine zusätzliche Festplatte unter Windows ein. Wir arbeiten im Folgenden mit Windows Server 2012, das Vorgehen ist bei Windows Server 2008 jedoch gleich.

Zunächst öffnen wir mit einem Rechtsklick auf den Startbutton ein Auswahlmenü:

_2015-05-28_18-14-12

Wir wählen Disk Management, um das Festplattenverwaltungstool zu öffnen. Erkennt Windows eine neu angeschlossene Festplatte ohne Partitionstabelle, öffnet sich zugleich ein Dialogfenster:

mbrgpt

Hier wählen wir für Festplatten, die kleiner als 2000 GB sind, MBR aus. Für Festplatten, welche die Kapazität von 2 TB übersteigen, benutzen wir GPT, um die gesamte Kapazität nutzen zu können.
Da die Festplatte in unserem Beispiel lediglich 100 GB groß ist, wählen wir MBR. Mit Klick auf OK wird die gewählte Partitionstabelle auf die Festplatte geschrieben und wir landen nach Abschluss dieser Prozedur im Hauptmenü der Festplattenverwaltung. Alternativ erreicht man diese Übersicht über die Computerverwaltung ("Computer Management") in der Systemsteuerung ("Control Panel").

haupt

Hier sehen wir unsere neue Festplatte als Disk 1 aufgelistet. Um diese jedoch für das Verwalten von Daten verwenden zu können, müssen wir sie zuerst partitionieren und formatieren. Dazu klicken wir mit der rechten Maustaste auf das Rechteck mit dem schwarzen Balken und wählen New Simple Volume.

haupt2

Wir klicken uns durch das sich öffnende Fenster. Größe der zu erstellenden Partition, zugewiesener Laufwerksbuchstabe sowie Filesystem können variabel gewählt werden. Für Windows ist NTFS empfohlen.

ntfs

Der Name unserer neuen Partition ist im Beispiel STORAGE, kann aber selbstverständlich frei gewählt werden.

Mit weiteren Klicks auf Next und Finish schließen wir die Partitionierung und Formatierung der Festplatte ab. Die Festplatte ist nun im Explorer aufgelistet und kann mit Daten gefüllt werden:

explorer

9Mar/150

Setupaktion: 0 € Setup für alle Vserver!

Ab sofort, und nur für kurze Zeit, sind alle virtuellen Server (VPS) bei Contabo ohne Setupgebühr erhältlich - und das schon bei einer Mindestlaufzeit von nur 1 Monat!

VServer günstig

Contabo VPS mit SSD-Boost bereits ab 7,99 EUR / Monat und
0 € Einrichtungsgebühr:

VPS M
2 CPU Kerne
6 GB RAM (garantiert)
500 GB HDD
SSD-Boost
100 Mbit/s switch port
Unlimited Traffic
Nur 7,99 EUR / Monat!
Nur für kurze Zeit: 0 EUR Einrichtungsgebühr!

VPS L
4 CPU Kerne
14 GB RAM (garantiert)
1000 GB HDD
SSD-Boost
100 Mbit/s switch port
Unlimited Traffic
Nur 13,99 EUR / Monat!
Nur für kurze Zeit: 0 EUR Einrichtungsgebühr!

VPS XL
6 CPU Kerne
30 GB RAM (garantiert)
2000 GB HDD
SSD-Boost
1000 Mbit/s switch port
Unlimited Traffic
Nur 24,99 EUR / Monat!
Nur für kurze Zeit: 0 EUR Einrichtungsgebühr!

 

13Aug/146

Neue VPS-Angebote: Mehr Leistung, SSD-Boost!

Contabo VPS XL

Nach Monaten der Produktentwicklung ist es soweit: Mit dem heutigen Tage aktualisieren wir unser komplettes VPS-Angebot. Jedes der Contabo VPS-Angebote erhält deutlich mehr Leistung, bei gleichem Preis! Das heißt für Sie: Mehr CPU-Kerne, mehr RAM, mehr Speicherplatz und, was den VPS XL angeht, einen Gbit/s-Uplink. Mussten unsere VPS bisher bereits keinen Vergleich mit dedizierten Servern scheuen, so gilt das umso mehr für die neuen Angebote, welche in puncto Leistung vielen dedizierten Servern in nichts nachstehen.

Darüber hinaus verfügen alle VPS über das neue SSD-Boost Feature: Jeder Contabo VPS ist jetzt serienmäßig mit SSD-Beschleunigung ausgestattet. Durch den Einsatz von SSDs in all unseren Hostsystemen steigt die I/O-Leistung (IOPS und Bandbreite) Ihres virtuellen Servers massiv. Datenbanken und andere Anwendungen, deren Performance maßgeblich von der I/O abhängt, werden dadurch deutlich beschleunigt. Verzögerungen, sogenannte Lags, beim Zugriff auf Ihre Server-Daten gehören damit endlich der Vergangenheit an.

Das neue Contabo VPS-Portfolio (Virtual Private Server) - unschlagbar in Preis und Leistung:

VPS M
2 CPU Kerne
6 GB RAM (garantiert)
500 GB HDD
100 Mbit/s switch port
Unlimited Traffic
Nur 7,99 EUR / Monat!
Ab 0 EUR Setupgebühr je nach gewählter Laufzeit!

VPS L
4 CPU Kerne
14 GB RAM (garantiert)
1000 GB HDD
100 Mbit/s switch port
Unlimited Traffic
Nur 13,99 EUR / Monat!
Ab 0 EUR Setupgebühr je nach gewählter Laufzeit!

VPS XL
6 CPU Kerne
30 GB RAM (garantiert)
2000 GB HDD
1000 Mbit/s switch port
Unlimited Traffic
Nur 24,99 EUR / Monat!
Ab 0 EUR Setupgebühr je nach gewählter Laufzeit!

24Jul/140

Virtuelle Server von Contabo jetzt ohne Einrichtungsgebühr bestellen!

Setup Aktion VPS

5Jun/140

Neu: Plesk 12 bei Contabo verfügbar!

Source: http://www.parallels.com
Erst vor wenigen Tagen hat Parallels, der Hersteller des beliebten Admin-Panels Plesk, seine neueste Version 12 veröffentlicht und schon ist sie bei Contabo erhältlich.
Plesk 12 ist noch so "druckfrisch", dass sogar der Hersteller selbst auf seiner Produktseite derzeit noch die Vorgängerversion 11 anzeigt. Kein Grund für uns freilich, unseren Kunden die neuen Features noch länger vorzuenthalten.

Plesk 12 wird in vier völlig neuen Editionen angeboten, damit Sie die Version wählen können, welche perfekt auf Ihre Anforderungen passt.

Als Gold-Partner des Softwareentwicklers Parallels ist es uns nicht nur möglich, unseren Kunden jederzeit optimalen Support für ihren mit Plesk ausgestatten Server oder VPS zu bieten, sondern wir beziehen auch besonders günstige Einkaufskonditionen für alle Plesk-Versionen. Diesen Preisvorteil geben wir selbstverständlich 1:1 an unsere Kunden weiter, so dass wir Ihnen nachfolgend die neuen Plesk12 Editionen zu unschlagbaren Konditionen anbieten dürfen:

Plesk 12 für Dedicated Server:
Plesk 12 Web Admin Edition: 2,99 € / Monat
Plesk 12 Web App Edition: 3,99 € / Monat
Plesk 12 Web Pro Edition: 4,99 € / Monat
Plesk 12 Web Host Edition: 24,99 € / Monat

Plesk 12 für virtuelle Server (VPS):
Plesk 12 Web Admin Edition: 2,99 € / Monat
Plesk 12 Web App Edition: 3,99 € / Monat
Plesk 12 Web Pro Edition: 4,99 € / Monat
Plesk 12 Web Host Edition: 8,99 € / Monat

Plesk 12 ist jetzt für jeden Dedicated Server und VPS bei Contabo erhältlich!

3Jun/140

Sommer-Setupaktion: 0 € Setup für alle VPS!

Kein Setup bei Contabo

Pünktlich zum Sommerbeginn dreht Contabo das Preisrad weiter nach unten.

Ab sofort, und nur für kurze Zeit, sind alle virtuellen Server (VPS) bei Contabo ohne Setupgebühr erhältlich - und das schon bei einer Mindestlaufzeit von nur 1 Monat!

Contabo VPS mit RAM-Garantie bereits ab 7,99 EUR / Monat und 0 € Einrichtungsgebühr:

 

VPS M
1 CPU Kern, 3.2 GHz
4 GB RAM (garantiert)
200 GB HDD
100 Mbit/s switch port
Unlimited Traffic
Nur 7,99 EUR / Monat!
Nur für kurze Zeit: 0 EUR Setupgebühr!

VPS L
2 CPU Kerne, 3.2 GHz
8 GB RAM (garantiert)
400 GB HDD
100 Mbit/s switch port
Unlimited Traffic
Nur 13,99 EUR / Monat!
Nur für kurze Zeit: 0 EUR Setupgebühr!

VPS XL
6 CPU Kerne, 3.2 GHz
16 GB RAM (garantiert)
800 GB HDD
100 Mbit/s switch port
Unlimited Traffic
Nur 24,99 EUR / Monat!
Nur für kurze Zeit: 0 EUR Setupgebühr!

Entscheidet Euch jetzt für einen virtuellen Server von Contabo und profitiert von einem Highend-Produkt zu einem unschlagbaren Preis gepaart mit exzellentem Support.

22Apr/140

Preissenkungen auch bei VPS

vps günstig
Nach der Reduzierung der Serverpreise sind nun unsere VPS an der Reihe: Die einmaligen Einrichtungsgebühren sinken um bis zu 10 EUR!

Je nach gewünschter Laufzeit erhaltet Ihr unsere VPS nun für eine Einrichtungsgebühr von nur
0,00 EUR (12 Monate),
9,99 EUR (6 Monate),
14,99 EUR (3 Monate) oder
19,99 EUR (1 Monat).

Das Contabo VPS-Portfolio (Virtual Private Server) - unschlagbar in Preis und Leistung:

VPS M
1 CPU Kern, 3.2 GHz
4 GB RAM (garantiert)
200 GB HDD
100 Mbit/s switch port
Unlimited Traffic
Nur 7,99 EUR / Monat!
Ab 0 EUR Setupgebühr je nach gewählter Laufzeit!

VPS L
2 CPU Kerne, 3.2 GHz
8 GB RAM (garantiert)
400 GB HDD
100 Mbit/s switch port
Unlimited Traffic
Nur 13,99 EUR / Monat!
Ab 0 EUR Setupgebühr je nach gewählter Laufzeit!

VPS XL
6 CPU Kerne, 3.2 GHz
16 GB RAM (garantiert)
800 GB HDD
100 Mbit/s switch port
Unlimited Traffic
Nur 24,99 EUR / Monat!
Ab 0 EUR Setupgebühr je nach gewählter Laufzeit!

Highspeed-Support, Highend-Systeme, Discount-Preise: Worauf wartet Ihr noch? Jetzt zuschlagen!