26Jul/120

Ein lustiger Irrtum!

Vor ein paar Tagen haben wir im Support wirklich herzhaft lachen müssen:

Ein deutscher Kunde hat über unsere Website ein VServer-Paket bestellt. Zu jedem VServer-Paket erhält man, wie die meisten von euch wissen, eine Domain kostenlos von uns zur Verfügung gestellt.
Da die meisten unserer Kunden diesen kostenlosen Service nutzen und eine Domain ihrer Wahl registrieren, hat sich auch unser Supporter nichts dabei gedacht, als er folgendes vorfand…

späterbitte.de…und hat die Domain späterbitte.de ohne weiteres registriert.

Irgendwann kam jedoch der Kunde auf uns zu und klärte uns auf, dass er dies so nicht meinte sondern lediglich die Domain einfach später registrieren wolle.

Gesagt – getan! Unser Supporter hat die bereits registrierte Domain wieder gelöscht. Die Kosten aufgrund des Missverständnisses fallen natürlich trotzdem an, aber werden selbstverständlich von Giga-Hosting übernommen.

25Jul/120

Aus dem Alltag eines Giga-Hosting Supporters…

Telefon mit FragezeichenMan muss schon sagen - wir haben richtige Vollblut-Supporter in unserem Team, die sich mit Leib und Seele um das Wohlergehen unserer Kunden bemühen. Und das ist nicht immer einfach – wie ihr euch bestimmt vorstellen könnt.
Einen Choleriker auf der anderen Seite des Telefons zu beruhigen oder einem Linux Anfänger die Welt von Linux näher zu bringen, um sein auf Linux basierendes Betriebssystem bedienen zu können, bedarf schon einiger guter Nerven.

Aber der Job hat auch viele lustige Seiten, und eine davon möchte ich euch kurz erzählen:
Vor einiger Zeit kam eine ganz besondere Anfrage in unserem Ticketsystem an:

Hallo Giga-Hosting Team,
Ich habe eine Idee und zwar würde ich ein Tattoo machen lassen wo euer Logo oder eure URL auf meinen Körper tätowiert wird, zum Beispiel auf den Arm oder in den Nacken oder auf den Hals oder die Schläfe. Die Frage ist hättet ihr Interesse daran und was würde euch das wert sein. Man würde das Tattoo also euer Logo oder euer Zeichen für den Rest meinen Lebens sehen, es wäre eine sehr lukrative Werbefläche, da ich auch viel unterwegs bin würde dies viel Aufmerksamkeit und bestimmt viele neue Kunden anlocken.

Ich würde mich um eine Antwort von euch sehr freuen.
Lieben Gruß
  (Name wird hier nicht genannt)

Nach kurzen Überlegungen schrieb der Supporter folgendes zurück:

Sehr geehrter Herr ,
wir bedanken uns für Ihr Angebot, sich als 'Werbeträger' im wahrsten Sinne des Wortes zur Verfügung zu stellen. Abgesehen von den rein rechtlichen Überlegungen, die im Vorfeld einer gewissermaßen vertraglich vereinbarten Körperverletzung angestellt werden müssten, gäbe es auch hinsichtlich des zu nutzenden Körperteils aus marketingtechnischen Erwägungen mit Sicherheit sehr unterschiedliche Auffassungen innerhalb unserer Werbeabteilung. Diskussionen darüber ersparen wir uns und nehmen daher dankend von Ihrem Angebot Abstand.

Aber falls Sie weitere Fragen haben oder wir Ihnen anderweitig behilflich sein können, lassen Sie es uns wissen.
Ihr Giga-Hosting Team

Oberstes Prinzip eines Supporters: Ist die Anfrage noch so absurd, unverschämt, nicht ernst zu nehmend, lustig, unfassbar, bleibe stets ruhig, kompetent und vor allem bis zum Schluss freundlich. Wer dies befolgt hat das Zeug zu einem Supporter.

Falls ihr nun Lust darauf bekommen habt, bewerbt euch doch einfach hier bei uns :-):
http://giga-hosting.biz/?show=jobs_supportmitarbeiter

Posted by: Katharina | Tagged as: , , No Comments