30Oct/190

Webspace: Kostenloses SSL-Zertifikat nutzen

Ein kostenloses SSL-Zertifikat kann jederzeit über cPanel aktiviert werden. In der Regel sollte dies bereits automatisch passiert sein.

Bekommt man folgende Meldung, dann ist das Zertifikat noch nicht installiert.
Ein häufiger Grund hierfür ist eine gerade erst hinzugefügte Domain. Auto-SSL wird regelmäßig ausgeführt, daher kann es einige Zeit dauern (etwa 12-24 Stunden), bis das Zertifikat automatisch von uns installiert wurde.

Es ist auch möglich, selbst einen Antrag an Let's Encrypt stellen, hierfür muss man sich in cPanel einloggen, die Zugangsdaten hat man bereits per E-Mail von uns erhalten.

Anschließend unter "SSL/TLS Status" die Domain oder Subdomain auswählen und oben rechts auf "Run AutoSSL" klicken.

Wichtig: Sollte es zu einem Fehler kommen, dann muss dieser geprüft werden - zu viele fehlgeschlagene Abfragen führen zu einer Sperrung von bis zu 14 Tagen beim SSL Provider Let's Encrypt.

In unserem Fall ist die letzte Anfrage fehlgeschlagen, die Domain wurde gerade erst erstellt, ein DNS Eintrag ist noch sehr neu und noch nicht überall propagiert. Anpassungen an den DNS-Zonen können bis zu 24-48 Stunden dauern.

Wir haben einige Minuten nach Hinzufügen des DNS-Eintrages gewartet und Auto-SSL erneut manuell ausgeführt, das Zertifikat funktioniert nun ordnungsgemäß.

Die Webseite ist nun per https:// erreichbar, eine Zertifikatswarnung wird fortan nicht mehr erscheinen.

Damit künftig alle Anfragen über die unsichere Verbindung "http://" auf "https://" umgeleitet werden, bietet es sich an folgende Regel in cPanel unter "Umleitungen" zu erstellen:

Bekannte Probleme sind hier statische HTML-Seiten, unter Umständen muss die Webseite (html Dateien) angepasst und dort sämtliche http:// Verlinkungen durch https:// ersetzt werden. Anschließend wird das Schloss im Browser wieder grün und es sind keinerlei Warnungen mehr auf der Webseite zu erkennen.

Bei Fragen dazu steht Ihnen unser ausgezeichneter Kundenservice auch jederzeit gerne unterstützend zur Seite.

Posted by: Gianni-Donato | Tagged as: , , , , , No Comments
17Oct/190

Cent OS 8 ab sofort bei Contabo!

Wer uns bereits kennt, weiß auch, dass wir stets die neuesten Versionen der gängigen Linux Betriebssysteme im Angebot haben. Dazu gehört ab sofort auch das erst kürzlich veröffentlichte Cent OS 8!

Ab sofort könnt Ihr für Euren neuen virtuellen oder dedizierten Server Cent OS 8 als Betriebssystem auswählen, Bestandskunden können über unser Kundenlogin auf Cent OS 8 wechseln.

Kombinierbar ist Cent OS 8 derzeit mit Webmin und dem Software RAID. Die Administrationspanel Plesk und cPanel unterstützen Cent OS 8 aktuell noch nicht, beide arbeiten aber an einer entsprechenden Integration, die bald verfügbar sein sollte - wir bitten Euch noch um ein klein wenig Geduld.

Bei Contabo erhaltet Ihr für alle virtuellen und dedizierten Server eine große Auswahl der aktuellen Betriebssysteme: Cent OS, Debian, Ubuntu, Fedora, Windows Server, uvm. Vorbeischauen lohnt sich!

Bei allen Fragen steht Euch unser Kundenservice an 365 Tagen im Jahr zur Seite - einfach melden!

Posted by: Markus | Tagged as: , , , , , No Comments
1Oct/190

RZ-Anbindung: 200 Gbit/s bei Contabo!

Treue Leser unseres Blogs und auch alle unsere Kunden wissen es längst: Wir arbeiten laufend an Verbesserungen! Dies betrifft neben unseren Systemen auch die Infrastruktur, im konkreten Fall die Anbindung unserer Rechenzentren ans Internet:

Kürzlich haben wir diese um weitere 70 Gbit/s ausgebaut und sind nunmehr mit 200 Gbit/s ans Internet angebunden!

Im Folgenden möchten wir Euch einen kurzen Überblick über die derzeit verfügbaren Kapazitäten geben:

  • CenturyLink: 60 Gbit/s
  • Telia Carrier: 60 Gbit/s
  • Versatel: 20 Gbit/s
  • DE-CIX: 20 Gbit/s
  • AMS-IX: 20 Gbit/s
  • M-NET: 10 Gbit/s
  • Colt: 10 Gbit/s

Ziel unseres konsequenten Ausbaus der RZ-Anbindung ist es, Euch eine noch bessere Redundanz, mehr Bandbreite und ein besseres globales Routing zu bieten.

Ihr könnt Euch auf unser Wort verlassen: Auch in Zukunft werden wir weiter in den Ausbau unserer Uplinks investieren!

Auf unserer Website findet Ihr weitere Informationen zu unseren Rechenzentren!