22Dec/100

Giga-Hosting 2010 / 2011

Das Jahr 2010 neigt sich seinem Ende entgegen. Es sind nur noch wenige Tage bis Weihnachten und Neujahr - eine gute Gelegenheit für uns, einmal all unseren Kunden von ganzem Herzen für die gute Zusammenarbeit und die Loyalität zu Giga-Hosting Danke zu sagen.  Zusammen mit Ihnen möchten wir gerne aus "Giga-Hosting"-Perspektive auf das Jahr 2010 zurückzublicken und unsere nächsten Schritte im kommenden Jahr beleuchten.

Das war das Jahr 2010:

Zunächst noch ein kurzer Ausflug in das für unser Unternehmen bislang wohl herausfordernste Jahr: Ein Jahr zuvor, im Jahr 2009, hatten wir noch alle Hände voll damit zu tun, unsere neuen Rechenzentrums- und Büroräume in München zu planen, zu bauen und anschließend mitsamt all unserer Kundenserver aus zwei Rechenzentrumsstandorten in Deutschland dorthin umzuziehen. Hauptziel damals war es, sich all diese Strapazen gegenüber unseren Kunden weder anmerken zu lassen noch unser hohes Service-Level in irgend einer Form zu reduzieren. Das haben wir schließlich mit großem Erfolg realisieren können und sitzen seither mit all unseren Kundenservern und Büroräumen zentral in München, wo wir ein eigenes Rechenzentrum betreiben. Nicht ohne Stolz dürfen wir festhalten, dass es - seit mittlerweile immerhin knapp 2 Jahren -  noch niemals zu einer Störung unseres Rechenzentrumsbetriebs in München gekommen ist. Unser Stromnetz und unsere Internetanbindung ist seit Inbetriebnahme zu 100 % ausfallfrei.

Nachdem das Jahr 2009 also geprägt war von der Errichtung einer für uns idealen Rechenzentrums- und Büroinfrastruktur, einer Basis, die uns für die Zukunft viele neue Möglichkeiten und eine einzigartige Flexbilität gegenüber unseren Kunden eröffnet, stand das Jahr 2010 ganz unter dem Stern unserer zentralen Unternehmensziele: Das Erreichen eines gesunden Wachstums und höchster Kundenzufriedenheit. Wir wollten auch weiterhin in aller erster Linie unsere Kunden glücklich machen und Hosting-Leistungen bereitstellen, die zwar preislich nicht selten ihresgleichen suchen, qualitativ nichtsdestotrotz aber höchsten Ansprüchen gerecht werden. Und das kompromisslos.
Für solch hoch gesteckte Ziele bedarf es schon eines besonders starken und kompetenten Teams, das die Wünsche und Bedürfnisse unserer Kunden versteht, unsere Kunden entsprechend berät und das Ergebnis schließlich technisch einwandfrei umsetzt. Egal, unter welchem Zeitdruck und unabhängig davon, ob aufgrund zahlreicher Anfragen auch schonmal "die Hütte brennt".
Und ich bin sehr stolz darauf, dass unserem Team dieses Kunststück einmal mehr geglückt ist. So erhielten wir im Jahr 2010 wieder zahlreiche Rückmeldungen von Kunden in Internetforen, Bewertungsportalen und natürlich auch direkt via Email und Telefon, in denen wir für unseren schnellen, kompetenten Service und für das gute Gesamtprodukt gelobt wurden.  Natürlich gab es auch einige kritische Beiträge, jedoch waren diese klar in der Unterzahl und es werden - da wir jeden einzelnen von ihnen sehr ernst nehmen und uns entsprechend um Verbesserungen bemühen - immer weniger.
Dieses Gesamtbild wurde nur aufgrund einer herausragenden Teamleistung möglich. Ob im Kundensupport, in der Technik oder in der Buchhaltung - jeder einzelne hat seinen Teil zu diesem Ergebnis beigetragen. Auch darauf sind wir sehr stolz und es spornt uns an, weiterhin alles für unsere Kunden zu geben.

Eine solche Entwicklung lässt sich natürlich anhand harter Fakten und Zahlen am Besten betrachten. Das hat Giga-Hosting.biz im Jahr 2010 erreicht - dank unserer Kunden:

Zahlen:

  • Steigerung der Kundenanzahl:  > 100 %
  • Steigerung des Umsatzes: > 60 %
  • Serveranzahl (eigene Maschinen) im Rechenzentrum: > 1000

Fakten:

  • Einführung der Giga V-Server
  • Umfangreiches Re-Design / Relaunch unserer Homepages
  • Mitgliedschaft bei der RIPE und 100 % redundante Internetupstreams via 2 x 10 Gbit/s

... um nur einige Highlights herauszugreifen.

So wird das Jahr 2011:

Natürlich haben wir uns auch für das kommende Jahr viel vorgenommen. Wir haben uns mindestens ebenso hohe Ziele gesteckt, wie in den vergangenen Jahren. Und wir sind uns sehr sicher, dass wir diese Ziele auch im Jahr 2011 wieder vollumfänglich verwirklichen werden.

Selbstverständlich sind nicht all unsere Planungen für das Jahr 2011 bereits spruchreif.
Festzuhalten ist gleichwohl, dass - wie bisher - auch weiterhin die Kundenzufriedenheit, Hand in Hand mit einem gesunden Wachstum unseres Unternehmens, für uns höchste Priorität hat. Wir werden alles tun, um dieses Ziel zu erfüllen.

Darüber hinaus möchte ich aber schon heute eine ganz kleine Vorschau auf die konkreten Projekte geben, die wir im Jahr 2011 auf jeden Fall für unsere Kunden umsetzen werden - diese Liste ist aber ausdrücklich nicht abschließend:

  • Kundenlogin: Für unsere Kunden werden wir einen eigenen, nunmehr einheitlichen Loginbereich schaffen, der zur automatisierten "Schaltzentrale" für viele Funktionen im Zusammenhang mit dem eigenen Server oder Hosting-Paket werden wird.
  • Giga Linux Cluster: Bereits in wenigen Wochen werden wir auf unserer Homepage eine praxiserprobte und äußerst sichere Cluster-Lösung präsentieren, die für alle Homepages und Portale, die 24/7 online sein und auch wahren Besuchermassen Stand halten müssen, konzipiert wurde.
  • Gameserver: Unsere Gameserver werden nicht nur aufgrund ihrer guten Latenzwerte und ihres Funktionsumfanges überzeugen. Auch der Preis wird Spielerherzen höher schlagen lassen.
  • Internetanbindung: Wir werden planmäßig die Anbindung unserer Server an das Internet im Rahmen von Peerings und weiteren Upstreams erhöhen.
  • Rechenzentrumsinfrastruktur: Noch im Frühling wird die Kühlleistung unseres Rechenzentrums um zusätzliche 150 % erhöht. 100 % Redundanz der Kühlkreisläufe bis hin zu den Rohr- und Stromleitungen inklusive. Mit Platz für rund 4000 Server bietet unser Datafloor ausreichend Raum zur Entfaltung in jede Richtung.

Ich hoffe, dass ich Ihnen mit diesem Abriss zumindest einen kleinen Einblick in die das aktuelle und zukünftige Geschehen bei Giga-Hosting.biz geben konnte.

Wir freuen uns sehr auf die weitere Zusammenarbeit mit unseren bestehenden und mit allen (hoffentlich bald) neuen Kunden. Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie fröhliche Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr! Bleiben Sie uns treu - wir werden Sie nicht enttäuschen.

Posted by: Michael | Filed under: Entwicklung, Neues von Contabo No Comments
16Dec/100

Price reduction for our server upgrades!

Some time has passed since there has been made the last price change regarding the upgrades for our dedicated servers and v-servers.  Nevertheless, it is our goal to provide all of our products - including the upgrades for these products - at the best quality and at the best price possible.

Thus, we have made some new calculations with respect to the fees we've been computing for additional hardware and admin-panels so far and here it is: A list with upgrades which can be ordered at a lower price than before. If you're interested in upgrading your server with one of these great features, don't hesitate to contact our support department! Of course, if you'd like to order a new server, it's no problem to order these upgrades during the order process, too.

+ 1 GB RAM (XL, DUO):
59,99 EUR one-time setup fee, no monthly charges

+ 250 GB HDD:
54,99 EUR one-time setup fee, no monthly charges

+ 400 GB HDD:
69,99 EUR one-time setup fee, no monthly charges

+ 1000 GB HDD:
79,99 EUR one-time setup fee, no monthly charges

+ 2000 GB HDD:
109,99 EUR one-time setup fee, no monthly charges

+ Hardware-RAID 5 (3ware, 4 ports):
299,99 EUR one-time setup fee, no monthly charges

All Administration Panels (like CPanel or Plesk):
NO more setup fees, just the normal monthly fee!

I hope you like our new prices. Have a nice day!

Posted by: Michael | Tagged as: , , , , , , , , No Comments
14Dec/101

Cooling capacity will be expanded by 150%

Continuing growth of our server fleet does not only require more space. It also demands an expansion of our cooling capacities. Such is necessary to eliminate the electrical energy, which is transformed by our servers almost 1:1 into temperature. During the hot months in summer, everyone has certainly already experienced sometimes the rising temperature in a room where even only a simple PC is operated and has wished for a computer system that behaves "neutral" to the generated warmth. Our datacenter holds way above 1.000 constantly operating server systems by now and directly related to this is the warm air exhaust as one can easily imagine.

Even though our present air conditioning could still cope with many more servers, as it had been originally built to handle up to 1500 servers, we intentionally do not want to bring our recent climate control to it's limit. Instead we are commited to guarantee a failure free system operation around the clock for our clients.

This stands to reason that we will launch the second level of our air conditioning, as scheduled during the next 12 weeks and thereby upgrade the present cooling capacity by another 150%. Afterwards we can set up 2.000 additional dedicated machines while the temperature will remain 'cool' in the true meaning of this word.

Just like before, with our first level of climate control, also this second one will be technology- and enegywise top of the notch. With the assistance of free cooling systems mounted on the rooftop of the building, this new extension will equally use the outside air for cooling down the data center. The water temperatures are being therefore adjusted to a level, that even in summer the free cooling remains active. It will therefore not be necessary, during many times, to engage the power consuming mechanical cooling system. Our new climate control will be working extremely efficient in regards to energy. This not only protects the environment and saves costs, but is also beneficiary to our clients as we directly pass on those savings to them. A 24/7 surveillance of all systems via webserver, smoke detector, water intrusion detection and the like is standard of course.

For the expansion of our cooling capacities we will be setting up a completely isolated cooling circuit, which is operating totally independant from the primary one. This means that we do not only lay all the pipes, but all the electrical wiring another time around. Additionally, recirculating air coolers within the data center itself and a new cold water aggregate on the roof of the building will be installed. The result: Two independent, redundant climate systems by all means.In the most unlikely event that one system should fail - regardless why and which part of it - the other one takes over and keeps on running.

That is how we define high availability and a maximum of safety for the servers of our clients. This upgrade requires again a substantial financial investment which we however pleasantly accept to the benefit of our customers. At the same time, the prices of our servers and services are not raised by a single cent.